Das Zentrum für Rhythmus und Percussion

Regelmässig wiederkehrende Workshops

Du bist selber Lehrer/Dozent im Bereich Rhythmus, Trommeln und Percussion, und auf der Suche nach einem Standort für Deinen Unterricht. Dann melde Dich doch bei uns: info@trommeln-in-berlin.de
TROMMELN FÜR HÖRGESCHÄDIGTE KINDER
mit Jeanette Kirsch
1 x im Monat Sonntags 11:00 - 12:00 Uhr.

Weitere Infos? Bitte klicken.
DGS-KIDS-Jeanette
DGS-KIDS-Jeanette
Trommeln für hörgeschädigte Kinder
mit Jeanette Kirsch
für Kinder ab 6 Jahren und ihre Eltern / Begleiter

Termine 2019: 6.1. // 3.2. // 17.3. // 7.4. // 19.5. // 16.6. // 11.8. // 15.9. // 20.10. // 17.11. // 1.12. //
Sonntags 11:00 - 12:00 Uhr

mit Unterstützung in Deutscher Gebärdensprache.
Trommeln, Vibrationen fühlen, Rhythmen spielen, auf Trommeln aus West Afrika

Info und Anmeldung:  SMS: 0163 6273232, E-Mail: mail@klanghand.de.
Weitere Infos auf: www.klanghand.de
MARACATU TREFFEN
mit Neide Alves Pilger
An jedem 3. Samstag im Monat von 13 - 15 Uhr.

Weitere Infos? Bitte klicken.
Neide-Alves-Pilger
Neide-Alves-Pilger
MARACATU TREFFEN
mit Neide Alves Pilger

An jedem 3. Samstag im Monat von 13 - 15 Uhr,
für Trommler mit Vorkenntnissen.

Ein Treffen für Leute, die Interesse daran haben, die Musik des Maracatu Nação de Baque Virado zu spielen. Es wird keinen Unterricht im klassischen Sinne geben (!), notwendige Information werden aber natürlich vermittelt. Jeder Teilnehmer sollte (soweit möglich) seine eigenen Instrumente inklusive Gurt und Sticks mitbringen.

Musikrichtung: Maracatu de Baque Virado
Instrumente: Alfaia (Maracatu-Trommel), caixa/tarol (Snare), Gonguê (Glocke), Ganzá (Shaker), abê/xequerê (Shakere)
Info und Anmeldung: TEL: 030 44731290, E-Mail: neide@alves-pilger.de
DRUM CIRCLE DRUMMING
mit Hardi Barnewold
Jeden 3. Samstag im Monat 15 - 17 Uhr.

Weitere Infos? Bitte klicken.
Hardi drumcircle
Drumcircle Banner
Drumcircle
mit Hardi Barnewold

An jedem 3.Samstag im Monat---15 - 17 Uhr---alle Niveaus

Rhythmus pur genießen und gestalten. Unabhängig von musikalischen Vorkenntnissen und stilistischen Vorgaben können ungezwungen neue Pfade und musikalische Spielwiesen betreten werden.  Improvisation und  Komposition entstehen im Moment. Jeder kann "Leader", "Player" oder "Solist" sein. DRUM CIRCLE DRUMMING ist eine offene Veranstaltung. Neugierige, Interessierte, Wissende, Free-Styler, Anfänger und Fortgeschrittene, Suchende und Findende,  sind herzlich willkommen. Anmeldung  - auch kurzfristig -  ist erforderlich.

Info und Anmeldung: TEL: 030 31803400, E-Mail: service@drumsandmore-berlin.de.

Weitere INFOS: www.drumsandmore-berlin.de
AFRO PERCUSSION mit Jeanette Kirsch
Zum Schnuppern oder Vertiefen, zweimal im Monat.
Sonntags, 13 - 16 Uhr für Einsteiger mit Vorkenntnissen

Weitere Infos? Bitte klicken.
Afro-Percussion-Workshop
Afro-Percussion-Workshop
Afro Percussion - afrikanische Rhythmen
mit Jeanette Kirsch

Zum Schnuppern oder Vertiefen
2x im Monat, Sonntags

Für Einsteiger: 13.00 - 16.00 Uhr
19 + 26..5. // 2. + 16.6. // 11. + 18.8. // 15. + 22.9. // 20. + 27.10. // 17. + 24.11. // 1.+ 15.12.

Die Workshops finden bei 4 verbindlichen Zusagen statt, Anmeldeschluss ist der Donnerstag vor dem Sonntag.

Rhythmen aus West-Afrika - mal laut & wild, mal leise & zart zum SCHNUPPERN – KENNENLERNEN und VERTIEFEN. Jeder Workshop-Termin wird ein bestimmtes Stück zum Thema haben: Basis grooves an der Djembé, Basstrommel-Melodien und Solo-Phrasen... Jeder wird seinen Platz finden können: „Neulinge“ genau so wie „Althasen“

Info und Anmeldung:  Tel: 0163 6273232, E-Mail: mail@klanghand.de.
Weitere Infos auf: www.klanghand.de
SCHNUPPERKURS AFRIKANISCHE RHYTHMEN
mit Fränki B. Frank
Fast jeden zweiten Monat, Samstags 14 - 17 Uhr.

Weitere Infos? Bitte klicken.
Fraenki rot
Trommel-Schnupper-Workshop
Schnupperworkshop afrikanische Rhythmen
mit Fränki B. Frank

Termine: 23. November
jeweils 14 - 17 Uhr
Es kostet € 30,- pro Termin und Person.

Dieser Mini-Trommel-Workshops bietet eine Einführung in die Welt der west-afrikanischen Rhythmen, und ist gedacht für Menschen die noch nichts mit dem Trommeln zu tun hatten (also sogenannte "absolute Anfänger/innen"). Wir trommeln auf der Djembé und den Bass-Trommeln (Dunun = Dununba, Sangbañ und Kencedeni). Ich, Fränki B. Frank, zeige euch den Umgang mit den Instrumenten; wir erforschen den Klang, lernen einfache Rhythmen und entdecken auch spielerischen Umgang mit der Musik und dem Musizieren.

Info und Anmeldung: am besten direkt über das online Formular, oder als Gutschein zum Verschenken.
oder auch:  Tel: 030 6950 6316, E-Mail: frankibfrank@gmx.de,
Taiko Schnupper-Workshop
mit Sabine Stanelle.
28.9.2019, 14 - 17 Uhr

Weitere Infos? Bitte klicken.
taiko
taiko
Taiko - Kumatachi Wadaiko

Das Wort Taiko kommt aus dem Japanischen und heißt übersetzt „große/dicke Trommel“. Beim Schlagen dieser Trommeln entsteht ein kraftvoller Sound der fasziniert und berührt. Neben dem Instrument an sich bezeichnet es aber auch die Art zu trommeln. Traditionelle und moderne Taikostücke werden meist mit ganzem Körpereinsatz gespielt. Kraftvolle, dynamische Bewegungen, Rufe und unterschiedliche Trommelrhythmen bilden eine Choreografie. Taiko ist Energie, Konzentration, Rhythmus, Bewegung, Freude.

28.09.2019, 14 - 17 Uhr

Kosten: 25 Euro/Termin Anmeldung ist erforderlich

Vor-Erfahrung ist nicht nötig, Rhythmusgefühl von Vorteil. Geplant ist der Aufbau einer Taiko-Gruppe mit regelmäßig stattfindenden Übungsterminen. Anfänger und Geübte sind gleichermaßen willkommen.

Infos: Sabine Stanelle, 0151 626 429 13, sabinestanelle@web.de

Einmalig stattfindende Workshops

Tanzworkshop mit Nago Koité
5. + 6. Oktober
Sa. 11.00-12.30 Uhr Djembé, 13.00-14.30 Uhr Sabar
So. 12.00-14.00 Uhr Djembé, 14.30-16.30 Uhr Sabar

Weitere Infos? Bitte klicken.
Nago-und-Sidy
Tanzworkshop mit Nago Koité
5. + 6. Oktober
Sa. 11.00-12.30 Uhr Djembé, 13.00-14.30 Uhr Sabar
So. 12.00-14.00 Uhr Djembé, 14.30-16.30 Uhr Sabar
Workshop afrokubanische Folklore und Perkussion mit Javier Campos Martinez
10. Oktober .2019, 19 - 22 Uhr


Weitere Infos? Bitte klicken.
Javier

Javier
Workshop afrokubanische Folklore und Perkussion mit Javier Campos Martinez

Do. 10.10.2019 19-22 Uhr, Kosten: 40€

Ob Batá, Abakuá, Congo, Bantú, Rumba oder Comparsa - Javier Campos Martinez gehört zu den profiliertesten Vertretern der afrokubanischen Folklore weltweit. Meisterschüler der Legenden Regino Jimenez und Angel Bolaños, Quinto der Gruppe "el Alacran" und Professor für Perkussion am Instituto Superior de Arte (Kuba's Elite - Hochschule). Unter seiner Leitung der All-Star-Gruppe "Afrekete" versammelt er einige der respektiertesten Folklore-Spezialisten, wie die legendären Pancho Quinto, Maximino und el Gato. Er spielt Konzerte und Tourneen mit den grossen Musikern der Insel, wie Jose Luis Quintana "Changuito", Chucho Valdes, Yaroldy Abreu und Kenny Garrett. Seit vielen Jahren in Frankreich ansässig spielt er europaweit Konzerte, Festivals, gibt Masterclasses und Workshops. Zusätzlich zu seinem profunden Wissen und seinen herausragenden Fähigkeiten als Spieler ist er ein geduldiger und strukturierter Lehrer und Vermittler der afrokubanischen Folklore und Perkussion.

Die TeilnehmerInnen entscheiden gemeinsam, was im Workshop behandelt wird:)
Djemben und Basstrommeln für Fortgeschrittene, Krin
mit Herman Kathan
11. - 13. Oktober 2019

Weitere Infos? Bitte klicken.
Djemben und Basstrommeln für Fortgeschrittene, Krin
mit Herman Kathan
11. - 13. Oktober 2019

In diesem Kurs werden wir uns nicht nur mit den Djembé- und Basstrommelrhythmen Westafrikas auseinandersetzen, sondern auch einen Rhythmus auf der Schlitztrommel Krin lernen.

Kurszeiten:
Freitag: 19:00 – 22:00 incl. Pausen.
Samstag: 10:00 – 14:30 und 17:30 – 22:00 incl. Pausen
Sonntag: 10:00 – 15:00 incl. Pausen
Die Kursgebühr beträgt 190,- €
Zusätzlich sind 30,- € Verpflegungspauschale bar im Kurs zu entrichten.

In den Kursgebühren ist KEINE Übernachtung enthalten!
Preiswerte Vorschläge für Unterkünfte:
www.2a-hostel.de oder www.jugendherbergeberlinostkreuz.de

Herman Kathan fokussiert als Musiker, Komponist und Lehrer perkussive Traditionen aus Westafrika, Süd- und Mittelamerika und Asien. In den 30 Jahren seiner musikalischen Laufbahn als professioneller Musiker hat sich basierend auf diesen Traditionen sein persönlicher Stil und Zugang zur Percussionmusik entwickelt. Musik bedeutet für ihn erlebbare innere und äußere Strukturen, sowohl für das Publikum als auch für den/die Musiker/in. Intensiv studiert hat Kathan vor allem die westafrikanische Musik der Mandinge sowie brasilianische Kult- und Popularmusik. Neben einer Vielzahl von Percussioninstrumenten sind Djembé, Berimbao, Atabaques und Basstrommeln seine Hauptinstrumente.
Rhythmic Toolkit mit Jonatan Szer
19. Oktober 11 -14 Uhr

Weitere Infos? Bitte klicken.
afrikanischer Ausdruckstanz
mit Brigitte Rumpf
16. / 17. November 2019

Weitere Infos? Bitte klicken.

Bildschirmfoto 2019-10-08 um 11.34.39

afrikanischer Ausdruckstanz
mit Brigitte Rumpf
16. / 17. November 2019

Afrikanscher Ausruckstanz - Brigitte Rumpf
Afrikanischer Ausdruckstanz - Brigitte Rumpg 2
Body Percussion
Schnupper Workshops mit Fränki B. Frank
am 23. November 2019, 18 - 20 Uhr

Weitere Infos? Bitte klicken.
bodypercussion-Tanz-lounge2-klein
Fraenki-body-im-Sprung-005
Body Percussion Schnupperkurs
Body Percussion Schnupper Workshops mit Fränki B. Frank
am 23. November 2019, 18 - 20 Uhr

……meinen Körper zum Musik machen zu benutzen verführt mich dazu, alles um mich herum als Instrument zu betrachten…
Body Percussion macht Rhythmus vielfältig. Das Spektrum der Möglichkeiten ist extrem weit gespannt und reicht von plump und langweilig bis komplex, anspruchsvoll und schweisstreibend. Dieser Workshop bietet einen ganz kurzen Einstieg in die Welt der Body Percussion im Allgemeinen, und macht ein kurzen Ausflug zu bodypercussion zu laufender Musk.

Info und Anmeldung: E-Mail: frankibfrank@gmx.de, TEL: 0151 6723 1558 Weitere Infos: www.rhythm-body.berlin
(null)
(null)
(null)
(null)
  • (null)
  • (null)
  • (null)
  • (null)
  • (null)
  • (null)
  • (null)
  • (null)